Meine Gedanken zum Zeitgeschehen. Ich versuche, keinem politischen Lagerdenken zu folgen, sondern jeweilige Positionen nachzuvollziehen. Auch diejenigen, mit denen ich mich nicht identifiziere und die ich nicht für richtig befinde. Sexistische, rassistische oder in anderer Form menschenverachtende Sichtweisen überschreiten die Grenzen meiner Betrachtung und finden hier keine Erwähnung.